Baden ist für Wellensittiche wichtig

Das Baden ist nicht nur eine hygienische Notwendigkeit für Wellensittiche, sondern auch eine spaßige und bereichernde Erfahrung für euch beide. Stelle sicher, dass das Wasser in der Badewanne immer frisch ist und sauber ist, um mögliche Krankheitsübertragungen zu vermeiden.

Wellensittiche sind sehr reinliche Tiere und pflegen ihr Gefieder täglich. Dabei helfen ihnen nicht nur ihre Schnäbel, sondern auch regelmäßige Bäder.


Australische Wellensittiche nutzen die Wasserlöcher im Outback eigentlich nur zum Trinken, da hier häufig Fressfeinde auf die Vögel warten. Ein entspanntes Bad, bei dem sich die Federn voll Wasser saugen ist da lebensgefährlich. Meist reinigt ein kräftiger Regenschauer das Gefieder des Vogels.


Warum ist das Baden für Wellensittiche wichtig?


Entgegengesetzt der allgemeinen Meinung, dass Wellensittiche nicht gerne baden. Habe ich festgestellt, dass das Badebedürfnis von Wellensittichen sehr groß ist. Es kommt nur auf die Art und Weise des Bades an.


4,99 €
(Stand von: 14. April 2024 02:26 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Gesundheit der Federn


Ein regelmäßiges Bad hilft dabei, die Federn deiner Wellensittiche sauber zu halten. Dies ist nicht nur wichtig für ihre ästhetische Erscheinung, sondern auch für ihre Gesundheit. Saubere Federn ermöglichen eine bessere Isolierung und regulieren die Körpertemperatur.


Verhinderung von Hautproblemen


Das Baden hilft, Hautproblemen vorzubeugen. Es entfernt Schuppen und überschüssiges Öl von der Haut, wodurch das Risiko von Hautirritationen und Infektionen verringert wird.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Förderung des Wohlbefindens


Wellensittiche sind von Natur aus neugierige und aktive Vögel. Ein Bad kann ihre Sinne stimulieren, Langeweile vertreiben und ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern.

Wie oft müssen Wellensittiche baden?


Es gibt keinen festen Plan, wie oft du eine Bademöglichkeit anbieten musst. Wellensittiche sollten mindestens einmal pro Woche baden. Bei warmem Wetter kann es auch öfter sein. Wenn deine Wellensittiche sich besonders gern putzen, kannst du ihnen auch mehrmals täglich ein Bad anbieten.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Temperatur des Badewassers


Achte darauf, dass das Wasser lauwarm ist. Wellensittiche bevorzugen keine extremen Temperaturen. Teste die Wassertemperatur vorher, um sicherzustellen, dass sie angenehm ist. Wer seine Wellensittiche in der Wohnung hält, sollte das Vogelbad bei einer Temperatur von 18 °C – 22 °C anbieten.


4,99 €
(Stand von: 14. April 2024 02:26 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Bei Vögel, die in einer Außenvolieren gehalten werden, sollte das Badewasser nur angeboten werden, wenn die Außentemperaturen über 15 °C sind.


Vorbereitung für das Bad


Für das Bad kannst du eine flache Schale oder ein Vogelbad verwenden. Die Schale sollte groß genug sein, damit sich dein Wellensittich darin ausbreiten kann.

Worin sollten Wellensittiche baden?


Um das Badebedürfnis eines Wellensittichs zu stillen, kann ein klassisches Badehaus aus dem Handel am Vogelkäfig angebracht werden. Das Badehaus sollte dabei keinen durchsichtigen Boden besitzen, da die Vögel die Tiefe des Wassers nicht abschätzen können und somit nicht in das angebotene Badewasser gehen.



Besorge dir ein flaches, sicheres Gefäß, das groß genug ist, damit dein Wellensittich darin baden kann. Es kann eine flache Schale oder sogar ein großer, tiefer Teller.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Badegefäße


Unabhängig von der Methode, die du wählst, ist es wichtig sicherzustellen, dass das Wasser sauber und frisch ist. Vermeide es, Seifen oder andere chemische Substanzen zu verwenden, da diese das Gefieder schädigen könnten. Biete das Badewasser in einem separaten Gefäß an, damit die Wellensittiche auch trinken können, wenn sie möchten. Beachte auch die individuellen Vorlieben deines Vogels und experimentiere, um herauszufinden, welche Methode ihm am besten gefällt.


Flache Schale


Eine flache, nicht zu tiefe Schale eignet sich gut für Wellensittiche. Du kannst eine flache Schüssel verwenden und diese mit frischem Wasser füllen. Stelle sicher, dass die Schale groß genug ist, damit sich der Wellensittich darin bewegen kann


wellensittich baden möhrengrün

Vogelbadewanne


Spezielle Vogelbadewannen sind im Handel erhältlich und können einfach am Käfig befestigt werden. Diese Wannen sind oft so konzipiert, dass sie das Wasser im Käfig halten und ein sicheres Badeerlebnis bieten.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Sprühflasche


Einige Wellensittiche mögen es, wenn sie mit einem feinen Wassersprühnebel besprüht werden. Verwende dafür eine saubere Sprühflasche und sprühe vorsichtig auf das Gefieder. Achte darauf, dass das Wasser nicht zu kalt ist, um den Vogel nicht zu erschrecken. Dabei solltest du aber vorsichtig vorgehen, sprühe das Wasser nicht direkt auf den Vogel. Das Wasser sollte vielmehr als Schleier die Federn mit Wasser benetzen.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Möhrengrün


Einige Wellensittiche lieben das Bad im nassen Möhrengrün, und/oder anderen Grünzeug.


Wie bringst du deinen Wellensittich zum Baden?


Hin und wieder kommt es vor, dass deine Wellensittiche nicht baden. Du brauchst dir keine Sorgen machen. Dein Wellensittich ist gesund, er/sie hat nur keinen Bock auf Wasser.



Wenn dein Wellensittich noch nie gebadet hat, solltest du ihn langsam an das Wasser heranführen. Stell die Schale mit Wasser in den Käfig und beobachte, wie dein Wellensittich reagiert. Wenn er neugierig ist, wird er sich vielleicht schon bald ins Wasser wagen.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

  • Versuche es mit unterschiedlichen Badegefäßen, Vögel mögen es sich im Wasser frei zu bewegen.
  • Lege etwas Salat in die Badestelle und warte ab, die Neugierde der Wellensittiche wird sie dann ins Wasser locken.


Wann baden Wellensittiche?


Vögel haben die Angewohnheit, morgens während der Futtersuche bzw. nach dem Frühstück sich zu erfrischen. Experimentiere mit der Zeit, wann deine Wellensittiche baden möchten. Bietest du ein Badehaus den gesamten Tag an, so kann es sein, das dein Wellensittich zu einer Uhrzeit badet, bei der du nicht in der Wohnung bist.

Hinweise zum Vogelbad


  • Achte darauf, dass du deinen Wellensittich nicht zertrittst. Wasserdurchtränkte Federn sind schwer, einigen Wellensittichen fällt das Fliegen nach dem Baden äußerst schwer. Schnell landen sie unfreiwillig auf dem Fußboden und du könntest sie unabsichtlich zertreten.
  • Baden im Winter, bei Heizungsluft, kann ein Bad die Luftfeuchtigkeit etwas erhöhen. Die Jahreszeit spielt keine Rolle beim Baden.
  • Badezusätze wie es sie im Handel zu kaufen gibt haben nichts im Wasser verloren. Klares, kühles Wasser reicht völlig aus.
  • Bei der Verwendung einer Sprühflasche, sollte diese niemals mit Chemikalien gefüllt sein. Ausgediente Sprühflaschen in den vorher Glasreiniger ect. drin war, sind Tabu. Ebenso sollte das nicht die Sprühflasche deiner Zimmerpflanzen sein, verwende eine Extraflasche.
  • Ganz Wichtig: Zwinge deinen Wellensittich niemals ein Bad zu nehmen oder stecke ihn unfreiwillig ins Wasser. Er/Sie wird dir das nie verzeihen und Angst vor Wasser haben.

Fragen zum Baden


Das Badewasser muss täglich gewechselt werden, da die Vögel aus dem Gefäß trinken. Um gesundheitsschädliche Keime zu vermeiden, empfiehlt es sich mehrere Gefäße zum Baden zu verwenden. Diese sollten nach der Reinigung mindestens 24 Stunden trocknen.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Zugluft unbedingt vermieden, deine Sittiche können sich schnell Erkälten. Besonders nach dem Baden wird das Gefieder gepflegt, dabei trocknet es langsam.

Der Behälter zum Baden sollte nur bis zum Bauch des Wellensittichs mit Wasser gefüllt sein, es droht die Gefahr des Ertrinkens.

Ja. Versuche es mit verschiedenen Bademöglichkeiten und zu unterschiedlichen Zeiten.

Biete deinen Wellensittichen immer eine Gelegenheit ein Bad zu nehmen. Auch wenn es den Anschein hat, dass sie es nicht benutzen.

Einen nassen Wellensittich brauchst du nach dem Baden nicht abtrocknen, auch dann nicht wenn er zittert. Das ist ein Zeichen, dass der Wellensittich seine Daunenfedern trocknet.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Wie sieht es bei dir aus – Baden deine Wellensittiche gerne oder muss du die Vögel ständig animieren. Welche Bademöglichkeit bietest du deinen Vögeln an? Schreibe einen Kommentar und teile deine Erfahrungen mit uns.

8 Kommentare
  1. Andrea Schiemenz sagte:

    Meine 6 Wellis nehmen gar nichts an zum Baden.
    Was soll ich noch machen?

  2. Badender Wellensittich sagte:

    Überall lese ich immer wieder, dass Wellensittiche gerne baden. Bisher war das auch bei meinen immer der Fall. Jedenfalls die, die ich früher hatte, haben immer mit aller Freude gebadet. Nur meine beiden, die ich jetzt habe, die baden nie. Ich stelle schon immer ein Badehäuschen mit angenehmen Wasser hin. Doch sie trinken nur daraus. An heißen Tagen versuche ich sie zu animieren indem ich mit einer Blumenspritze und lauwarmen-warmen Wasser in ihrer Nähe eine Duschmöglichkeit biete. Doch sie gehen immer weg, als wäre Wasser auf den Federn das schlimmste überhaupt.
    Ich hab jetzt wie vorgeschlagen eine Schüssel genommen – und siehe da: es funktioniert!

  3. Maik sagte:

    Bestimmt hast du dann auch schon versucht deine Wellensittiche mit Grünzeug in der „Badewanne“ zum Baden animiert.

  4. Marianne sagte:

    Einen Keramik-Untersetzer biete ich auch häufig an. Da wird aber nur draus getrunken, wenn ich dabei bin. Wahrscheinlich baden sie lieber heimlich.

    Ich gewöhne sie auch gerade an die Sprühflasche. Es wird da auch nicht mehr so gemeckert, wie am Anfang. ;)

  5. Maik sagte:

    Vögel baden gerne, darunter zählen auch die Wellensittiche. Versuche mal mit einem Blumenuntersetzer aus Keramik oder die Badewanne früh am Morgen anbieten.

    Die Vogeldusche für Wellensittiche habe ich zu erst mit Kolbenhirse und Möhrengrün bestückt damit sich die Vögel daran gewöhnen. Als sie davor keine Angst mehr hatten, habe ich die Dusche nur noch mit Grünzeug bestückt und das Wasser rieselte darauf. Nun baden sie gerne darin und ich werde dabei auch ständig nass. :D

  6. Marianne sagte:

    Ich habe zwei Bademuffel, während die zwei anderen gerne ein Bad im angefeuchteten Golliwoog nehmen.

    Die Vogeldusche mit Pumpe wird von allen Vier bisher skeptisch beäugt. Aber das is ja auch wieder typisch Welli, dass sie immer ihr Tempo wählen, in dem sie etwas Neues akzeptieren. :)

  7. Maik sagte:

    Wie oft ein Wellensittich badet hängt vom Vogel selbst ab. Wie im Artikel erwähnt hat jeder Wellensittich seine eigene Vorlieben zum Baden. Wichtig ist, dass du deinen Wellensittichen das Wasser täglich anbietest. So können sie dann ins Wasser, wenn sie es möchten.

  8. Diana sagte:

    Meine Wellensittiche baden immer in nassen Salatblätter. In Zukunft werde ich den Salat in einen Teller mit etwas Wasser legen, mal schauen ob sie dann ins Wasser gehen.

    Wie oft dürfen Wellensittiche baden?

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert