Gefahren zu Weihnachten für Wellensittiche – Misteln, Weihnachtsbaum und Kugeln

Weihnachten ist eine schöne Zeit im Jahr, auch für Wellensittiche. Allerdings gibt es einige Gefahren, die man beachten sollte, um die Gesundheit und Sicherheit der Vögel zu gewährleisten.

Tipps für eine sichere Weihnachtszeit mit Wellensittichen


  • Biete den Wellensittichen einen ruhigen Ort zum Rückzug an. Dies kann ein separates Zimmer oder ein abgetrennter Bereich im Wohnzimmer sein.
  • Stelle den Tannenbaum so auf, dass die Wellensittiche nicht an die Nadeln und Zweige gelangen können.
  • Entferne alle Dekorationen, die für Wellensittiche gefährlich sein könnten.
  • Überwache die Wellensittiche regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie nicht an den Nadeln oder Zweigen des Weihnachtsbaums hängen bleiben.

blauer Wellensittich am Weihnachtsbaum

Gefahren zu Weihnachten für Wellensittiche


Häufiger als du denkst, kommt es zu Weihnachten zu Unfällen mit Wellensittichen. Unerschrocken erkunden die Vögel die neuen Dinge, die der Mensch zum Dekorieren der Festtage aufgestellt oder aufgehangen hat.

Es gibt einige potenzielle Gefahren für Wellensittiche während der Weihnachtszeit, daher ist es wichtig, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um sicherzustellen, dass sie sicher und gesund bleiben.


Tannenbaum und Weihnachtsgestecke


Pauschal kann man sagen, dass die meisten Tannenarten für Wellensittiche geeignet sind. Allerdings sollte man die Eibe vermeiden, da sie giftig ist. Entgegen einer weit verbreiteten Meinung sind Nadelbäume grundsätzlich nicht giftig. Die häufigsten Bäume die als Weihnachtsbäume und Adventsgestecke genutzt werden sind:

  • Kiefer
  • Fichte
  • Tanne


Nadeln und Harz


Bekanntlich bildet sich bei Nadelbäumen Naturharz, diese treten bei den Blättern und bei frischen Schnittstellen auf.

Harz ist gesundheitsgefährdend für Wellensittiche, diese klebrige Flüssigkeit kann dazu führen, dass die Vögel verenden. Der Harz kann zudem das Gefieder, den Schnabel und die Speiseröhre verkleben.


Das eigenhändige ausreizen der verklebten Federn ist grundsätzlich zu unterlassen!!! Sollte das Harz bereits auf die unteren Federn gekommen sein, muss ein Tierarzt aufgesucht werden.


Die Nadeln von Tannenbäumen können für Wellensittiche nicht giftig sein, aber sie könnten eine Gefahr darstellen, wenn die Vögel sie verschlucken.


Mein Tipp:

Verwende eine Nordmann- oder eine Douglastanne. Diese kannst du als Kranz, Gesteck und als Weihnachtsbaum verwenden, da diese Nadelbäume fast nicht harzen.

Sollte der Tannenbaum oder das weihnachtliche Gesteck ausgedient haben, kannst du die Zweige deinen Wellensittichen zum Klettern und Knabbern geben.


Loading ...

Weihnachtsschmuck


Hängende Dekorationen am Tannenbaum könnten für neugierige Vögel verlockend sein. Achte darauf, dass keine kleinen oder scharfen Gegenstände in Reichweite der Vögel sind, da diese verschluckt werden könnten.



Bunte, glitzernde Weihnachtskugel bringen einen Tannenbaum ja erst in die richtige Weihnachtsstimmung. Wellensittiche jedoch können dieser Verlockung meist nicht widerstehen und müssen einfach mit diesen glitzernden Dingen spielen.

Oft kratzen sie mit dem Schnabel den Glitter von den Kugeln, was zu Vergiftungen und Probleme mit der Verdauung führen kann. Eine weitere Gefahr mit Weihnachtskugel besteht darin, wenn diese auf den Boden fallen und zerspringen. Die Scherben sind sehr scharf und Wellensittiche können sich daran sehr schnell schneiden.


Kunstschnee


Die Chemie aus der Dose und völlig giftig und sollte daher auf keinen Fall verwendet werden. Zu Weihnachten ist es zwar schön, wenigstens mit etwas Schnee in Stimmung zu kommen, doch Kunstschnee sollte nicht dazu gehören.


Lametta und Engelshaar


Auf Lametta und Engelshaar sollte gänzlich verzichtet werden. Die Gefahr, dass sich ein Wellensittich damit stranguliert, ist einfach zu groß. Zudem kann eine Zinkvergiftung durch das Fressen von Lametta entstehen.


Lichterketten


Wenn du deinen Tannenbaum mit Lichterketten schmückst, achte darauf, das deine Vögel das Kabel nicht anknabbern und einen Stromschlag bekommen.

Mein Tipp: Verwende als Beleuchtung eine kabellose LED Variante. Hier haben deine Vögel keine Möglichkeit, ein Kabel zu zerstören und einen Kurzschluss zu verursachen.


Loading ...

Giftige Pflanzen


Einige beliebte Weihnachtspflanzen wie der Weihnachtsstern oder der Glücksklee sind für Wellensittiche giftig.


Passt in die Weihnachtszeit

Mistelzweig ist giftig


Mistelzweig

Misteln haben bei uns auch einen weitverbreiteten Brauch, dir sollte bewusst sein, dass diese Pflanze giftig ist. Gerade im zum Winter bildet die Mistel Viscotoxin. Stängel und Blätter weisen hierbei den größten toxischen Gehalt auf. Schon kleine Mengen können lebensgefährlich für Vögel sein.

Stress


Weihnachten kann stressig sein, nicht nur für Menschen, sondern auch für Haustiere. Änderungen in der Routine und laute Geräusche können zu Stress führen. Achte darauf, dass der Vogel genügend Ruhezeit hat. Stelle sicher, dass deine Wellensittiche einen ruhigen Ort haben, wenn es zu laut wird.

Essen und Trinken zur Weihnachtszeit


Es ist wichtig, dass alle Lebensmittel und Getränke, die für Menschen bestimmt sind, außerhalb der Reichweite der Vögel sind. Dazu gehören insbesondere:

  • Schokolade: Schokolade enthält Theobromin, das für Wellensittiche giftig ist.
  • Alkohol: Alkohol (Glühwein, Weihnachtspunsch) ist für Wellensittiche giftig und kann zu Atemnot, Bewusstseinsverlust und sogar zum Tod führen, zum können sich die Vögel an den Heißgetränken verbrennen.
  • Fetthaltige Speisen: Fetthaltige Speisen können zu Verdauungsproblemen führen.

Über typische Süßigkeiten zu Weihnachten freuen sich die Kinder. Diese haben in der Ernährung von Vögel nichts zu suchen. Schokolade, Marzipan und Co. können sogar Lebensgefährlich für Wellensittiche sein.


Vermeide Raclette in Wellensittichnähe

Bastelideen in der Weihnachtszeit


Damit du und deine Vögel eine unbeschwerte Advents- und Weihnachtszeit erleben kannst und du dir keine Gedanken über die Gefahren zu Weihnachten für deine Wellensittiche machen möchtest, dann beachte folgende Ratschläge.


kollektion.kreativ WeihnachtsInspirationen: Dekorationen aus Naturmaterialien
Von
Preis: 9,99 €
(Stand von: 14. April 2024 03:35 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
2 neu von 9,99 €4 gebraucht von 3,01 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Dekoriere deine Adventskränze, Tannenbaum und andere Dekorationen mit:

  • Stroh
  • Holz
  • Stoff
  • Papier
  • Filz.

Diese Materialien können bedenkenlos von den Wellensittichen angeknabbert werden. Weihnachtskränze sind leicht und können schnell umgestellt werden. Beim Verlassen der Wohnung einfach den Kranz in ein Zimmer stellen, wo die Sittiche nicht hinkommen. Bei der Verwendung von Lichterketten solltest du immer den Stecker herausziehen, wenn du das Haus verlässt.

Frohe Weihnachten


Es ist wichtig, die Sicherheit Ihrer Wellensittiche während der Feiertage im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass der Tannenbaum und alle damit verbundenen Dekorationen vogelsicher sind. Mir bleibt jetzt nur noch dir und deinen Vögeln eine schöne und sicher Advents- und Weihnachtszeit zu wünschen.


2 Kommentare
  1. Anne sagte:

    Missgeschicke in der Adventszeit mit Wellensittichen davon kann ich ein Lied singen. Mein Peterchen ist mal während des Fluges abgestürzt und um Haaresbreite auf dem, mit drei brennenden Kerzen, Adventskranz gelandet. Danach habe ich nie wieder einer Adventsgesteck im Wohnzimmer gestellt. Brennende Kerzen findest man bei mir auch nicht mehr.

  2. Robert sagte:

    Wellensittiche und alkoholische Getränke an Weihnachten… davon kann ich auch ein Lied singen bzw. mein Bubi. Zum Glück ist am Ende aber alles glimpflich ausgegangen und mein Wellensittich hat keine bleibenden Schäden von seinem Abstecher in die Bowle davongetragen!

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert