Tipps zum Füttern von Wintervögel im Garten

Wintervögel ist ein Sammelbegriff für verschiedene Vogelarten, die sich besonders im Winter in unseren Breitengraden aufhalten. Sofern der Winter naht sollten die einheimischen Gartenvögel von uns gefüttert werden. Dabei solltest du die Wintervögel kennen und unterscheiden können, denn es gibt einen Unterschied zwischen Körner- und Insektenfresser und nicht alle Vogelarten hängen sich am Meisenknödel.

Der Winter ist da, und mit ihm kommen eisige Temperaturen und knapper werdende Nahrungsquellen für unsere gefiederten Gartenbewohner.  Damit unsere Wintervögel gut durch die kalte Jahreszeit kommen, ist es wichtig, sie mit einer ausgewogenen und nahrhaften Ernährung zu unterstützen.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Wintervögel in Deutschland

Welche Vögel bleiben im Winter im heimischen Garten


Das Futterhäuschen bietet eine sehr gute Gelegenheit, einheimische Vogelarten aus der Nähe zu beobachten. Vögel die den im Winter in Deutschland verbringen, werden als Standvögel bezeichnet. Neben den bekannten Rabenvögel, Greifvögel und Enten- bzw. Wasservögel, sind es die kleinen Singvögel, die der Kälte trotzen.



AmselRotkehlchen
BlaumeiseKernbeißer
BuchfinkKleiber
BuntspechtDrossel
Feld- und Haussperling (Spatz)Bergfink
GimpelErlenzeisig
GrünfinkSchwanzmeise
HaubenmeiseZaunkönig

Jedes Jahr ruft NABU zur Stunde der Wintervögel auf, bei der sich jeder kostenlos beteiligen kann. Dabei registriert man sich bei Nabu und kann bei einer Zählung der Wintervögel teilnehmen.



Wer den Vögeln im Winter eine Futterstelle anbietet, bringt eine bunte Vielfalt in seinen Garten, auf die Terrasse oder den Balkon. Hat sich die kostenlose und sehr hilfreiche Futterquelle erst einmal bei den Vögeln „rumgesprochen“, kann der Vogelliebhaber verschiedene Vogelarten beobachten.

Was fressen Vögel im Winter?


Meisenknödel, Streufutter, Sämereien und Insekten sind für daheimgebliebene Vogelarten, sogenannte Wintervögel oder Standvögel wichtig. Dabei lassen sich die Gartenvögel grob in zwei Kategorien einteilen: Körnerfresser und Weichfutterfresser.



Koernerfresser


Körnerfresser wie Meisen, Sperlinge, Finken und Dompfaffen bevorzugen Sonnenblumenkerne, Hanfsamen, Hirse, Haferflocken und andere grobe Körner.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Weichfutterfresser


Weichfutterfresser wie Rotkehlchen, Amseln, Wacholderdrosseln und Zaunkönige lieben Rosinen, Obst, Haferflocken, Kleie und Insekten.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Welches Futter ist das richtige?


Investiere in hochwertiges Vogelfutter, das den Wintervögeln die nötige Energie liefert. Am besten ist es, eine Mischung aus verschiedenen Futtersorten anzubieten. So können sich die Vögel die Nahrung aussuchen, die sie am liebsten mögen.


Tipps für die richtige Futterauswahl


  • Verwende hochwertiges Futter, das nicht mit Zucker oder Salz versetzt ist.
  • Achte auf die Haltbarkeit des Futters.
  • Füttere nicht zu viel auf einmal, damit das Futter nicht verdirbt.

Vogelfütterung im Winter


Der Winter bedeckt jedes Jahr die Natur mit einem weißen Schleier aus Schnee. Für viele einheimische Vögel bedeutet es, dass natürliche Futterquellen nicht mehr erreichbar sind. Hin und wieder findet ein Vogel noch eine Beere im Gebüsch, doch viele Kleingärtner haben ihren Garten bereits winterfest gemacht.



Wildkräuter und –pflanzen sind für das Überleben der Vögel lebensnotwendig. Neben der schneebedeckten Landschaft verlangt auch die Kälte den Vögeln eine Menge ab. Um die Wärme zu regulieren, benötigen die Vögel im Winter viel Energie. Damit die Wintervögel überleben, kann der Mensch unterstützende Hilfe leisten.


Ida Plus - Vogelstreufutter ohne Weizen für Wildvögel & Vögel - Winterstreufutter - Ganzjahres Vogelfutter - Optimale Mischung - Futter ist Weizenfrei, Fettreich & Energiereich
Preis: 9,95 € (6,63 € / kg)amazon prime2
(Stand von: 28. Mai 2024 17:10 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 9,95 € (6,63 € / kg)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Wo sollte man Vögel füttern?


Das Futter sollte an einem geschützten Ort aufgestellt werden, an dem die Wintervögel vor Katzen, Mardern und anderen Fressfeinden sicher sind. Idealerweise ist der Futterplatz auch vor Regen und Schnee geschützt.

  • Platziere das Futterhaus oder die Futtersäule an einem Baum oder an einer Hauswand.
  • Achte darauf, dass der Futterplatz nicht zu nah an einer Glasscheibe ist.
  • Stelle das Futterhaus oder die Futtersäule in einem Abstand von mindestens zwei Metern von der nächsten Glasscheibe auf.

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Meisenknödel und Meisenringe bestehen häufig aus unterschiedlichen Sämereien und liefern somit vielen Vögel im Winter eine Energiequelle. Spezielle Körner- und Weichfutter enthalten unterschiedliche Samen wie, Nüsse, Sonnenblumenkerne und Beeren. In einigen Futtermischungen sind auch getrocknete Insekten, Weich- und Krebstiere, für den unterschiedlichen Futterbedarf der Vögel enthalten. Besonders schmackhaft und eine Abwechslung im Winter ist die Fütterung mit Obst. Im Vogelhaus können ein frischer Apfel und/oder Rosinen für eine Stärkung der Vögel sorgen.


Gardemics Meisenknödel ohne Netz für Wildvögel, Insekten-Knödel [100 Stück] [9 kg] Wildvogelfutter mit Insekten für Artenvielfalt im Garten | Proteinreiches Ganzjahresfutter
Preis: 20,39 € (2,27 € / kg)
(Stand von: 29. Mai 2024 04:21 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 3,60 € (15%)
1 neu von 20,39 € (2,27 € / kg)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Auch bei der Fütterung der Vögel im Winter sollte der Umweltschutz nicht zu kurz kommen. Meisenknödel im Plastiknetz sind praktisch, doch etwas Wind reicht und die Netze fliegen von der Halterung durch die Natur. Daher mein Tipp, verwende zur Winterfütterung keine Plastiknetze.


Rezept: Meisenknödel selbermachen

Wann sollte man Wintervögel füttern?


Die Vögel sollten am besten das ganze Jahr über gefüttert werden. Im Winter ist es jedoch besonders wichtig, ihnen zu helfen.

  • Füttere die Vögel in der Regel einmal am Tag.
  • Achte darauf, dass das Futter nicht über Nacht nass wird.

Gewöhne die Wintervögel an regelmäßige Futterzeiten. So wissen sie, dass sie sich auf eine zuverlässige Nahrungsquelle verlassen können. Besonders in strengen Wintern ist eine kontinuierliche Versorgung essenziell.


12%
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Tipps für die Fütterung von Wintervögeln


Hier sind noch ein paar weitere Tipps für die Fütterung von Gartenvögeln im Winter:

  • Verwende einen Futterspender mit einem Vogelschutzgitter.
  • Stelle eine Vogeltränke auf. So können sich die Vögel auch im Winter mit Wasser versorgen.
  • Halte die Futterstellen sauber, um die Verbreitung von Krankheiten zu verhindern. Entferne regelmäßig Futterreste und reinige die Futterbehälter gründlich.
  • Wer eine Futterstelle für die Wintervögel aufstellt, lockt auch schnell Fressfeinde wie Katzen und Elstern an. Heran fliegende Elstern werden werden von den Singvögeln schnell bemerkt. Damit auch Katzen bemerkt werden, sollte ein Futterhaus einige Meter entfernt von Bäumen und Sträuchern entfernt aufgestellt werden.


Sofern die Temperaturen wieder steigen, der Winter sich zurück zieht und die daheim gebliebenen Gartenvögel agiler werden, beginnt die Brutzeit. Du solltest dann die Fütterung nicht einstellen, meist finden die Vögel noch keine geeignete Nahrung. Die Nahrung sollte nun mehr Eiweiß und Proteine enthalten. Unterstützen kannst du die Vögel nun mit Mehlwürmer, zusammen mit der Wildvogelmischung, kann der Nachwuchs groß gezogen werden.


Ida Plus Edel Mehlwürmer getrocknet - 1000g - Insekten Snack für Vögel - Wildvögel - Vogelfutter - Ganzjahresfutter für Wildvögel - reines Naturprodukt ohne Zusatzstoffe - Das perfekte Leckerli
Preis: 22,95 € (22,95 € / kg)amazon prime2
(Stand von: 28. Mai 2024 17:10 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von 22,95 € (22,95 € / kg)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Meisenknödel selber machen


Wer nicht im Einzelhandel auf die fertigen Produkte zurückgreifen möchte, kann Meisenknödel und -ringe selber herstellen. Zumal es die Familie zusammenbringt, wenn man die kleinen Freuden im Winter mit den Kindern zusammen macht.



Zutaten


  • Rindertalg oder Pflanzenfett
  • 1,5 kg schalenfreies Vogelfutter
  • Naturband (optional)
  • (* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
    ×
    Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
  • Einzelsaaten wie Sonnenblumenkerne, Hanfsamen oder rote Hirse (optional)

Grundrezept für Meisenknödel


Zum Meisenknödel selber machen, benötigst du eine Wildvogelfuttermischung und Fett. Besonders geeignet ist Rinderfett (bei vielen Metzgern erhältlich) oder Kokosfett (Supermarkt).

Du solltst darauf achten, dass kein Salz im Fett enthalten ist. 150 Gramm des Fettes werden in einem Topf erhitzt und geschmolzen. Nach dem Schmelzen des Fettes lasse es etwas abkühlen auf ca. 140 Grad. Nun gibst du die Körnermischung in das flüssige Fett.


Meisenknödel verfeinern


Du kannst die Meisenknödel auch mit anderen Zutaten verfeinern, z. B. mit Rosinen, Obst, Nüssen oder Mehlwürmern.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Dürfen Wildvögel Wellensittichfutter fressen


Wildvögel können in der Regel einige Bestandteile von Wellensittichfutter fressen, aber es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Inhaltsstoffe für sie geeignet sind. Wellensittichfutter ist speziell auf die Bedürfnisse von Wellensittichen abgestimmt und enthält möglicherweise bestimmte Zutaten, die für Wildvögel nicht optimal sind.

Wenn du Wildvögel füttern möchtest, solltest du spezielles Wildvogelfutter verwenden. Dieses Futter ist auf die Bedürfnisse von Wildvögeln zugeschnitten und enthält alle wichtigen Nährstoffe, die die Vögel benötigen.


(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

1 Kommentar
  1. Georg sagte:

    In meinem Garten überwintern hauptsächlich Meisen, Zaunkönige und eine Menge Spatzen. Ich füttere sie jedes Jahr, auch wenn im Winter kaum noch Schnee fällt bzw. liegt.

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert